21.03.2017, 20h15

Le Bal des voleurs

Bienne

Théâtre Palace
Rue Thomas-Wattenbach
2500 Bienne
CHF 42.- / 38.- / 15.-
Spectacles français   http://www.spectaclesfrancais.ch

Dans une ville d’eau morne, trois voleurs tentent désespérément de se renflouer en arnaquant les curistes. Deux banquiers aussi…

Alors quand arrivent Lady Hurf et ses nièces, tous sont sur les rangs. Mais qui se joue de qui ? S’en suit un chassé-croisé de déguisements dans lequel l’amour remplace la cupidité. Mais peut-on assouvir sa soif d’amour au-delà des rôles et costumes endossés dès la naissance?

Pour l’auteur Jean Anouilh, la vie n’a aucun sens, il faut donc sans relâche la rendre intense, drôle et explosive, même si elle s’accompagne de la belle mélancolie qui fleurit sur les choses vaines.
In einer tristen Kurstadt versuchen drei Diebe verzweifelt, sich Geld zu beschaffen, indem sie Touristen übers Ohr hauen. Zwei Bankiers tun das Gleiche.

Wenn Lady Hurf und ihre Nichten ankommen, sind alle im Rennen. Doch wer treibt mit wem ein Spiel? Es folgt ein Hin und Her von Verkleidungsspielen, in dem die Gier schliesslich gegen Liebe ausgetauscht wird. Doch kann man seinen Durst nach Liebe stillen, über die Rollen und Kostüme hinaus, die wir seit unserer Kindheit tragen? Dem Autor Jean Anouilh zufolge hat das Leben keinen Sinn, man muss sich also stetig darum bemühen, es intensiv, lustig und explosiv zu gestalten, selbst wenn dies – wie alle vergeblichen Dinge – Melancholie als Begleiterscheinung mit sich bringt.

 

Illustration : Le Bal des voleurs ©Guillaume Perret

Rue Thomas-Wyttenbach, Bienne, Suisse